BLOGWOLLE [ high quality garments ]

Die früheste Erwähnung von Baumwolle in schriftlichen Quellen aus mehr als 3.000 Jahren – Rygwedzie. Am Ende des sechzehnten Jahrhunderts. BC Baumwolle hat sich in den wärmeren Bereichen der Nord-und Südamerika, Afrika und Eurasien fest etabliert.
Im Anbau gibt es viele Arten und Sorten von Baumwolle, beide Jahrbücher, grün und strauchartigen Staude. In Abhängigkeit von den natürlichen Gegebenheiten, die Art der Baumwolle und Anbauverfahren von Faserlänge und Qualität sind sehr unterschiedlich.
Cotton
Wachstumsbedingungen
Baumwolle ist eine Pflanze, die eine gleichbleibend hohe (21-22C) Temperatur und in der Regel nicht weniger als 200 frostfreie Tage erfordert. Sonnenlicht ist auch sehr wichtig, insbesondere in den frühen Phasen des Wachstums und der Reifung der Bühne. Statt dessen ist es weniger empfindlich gegenüber Feuchtigkeit erfordert jedoch mindestens 180-200 mm Niederschläge während der Vegetationszeit, mit Ausnahme der Reifezeit, die sehr trocken sein muss, da es dazu führen, regen die Verdunkelung der Faser.

Der Produktionszyklus
Der Anbau von Baumwolle erfordert einen erheblichen Arbeitsaufwand. Selbst in den Vereinigten Staaten, wo die Mechanisierung der Baumwollanbau hat gute Fortschritte gemacht, die Lebenshaltungskosten höher sind als Arbeits den Anbau von jeder anderen Pflanze. In kleinen Farmen in Ägypten, wo die meiste Arbeit von Hand durchgeführt wird, wird der Anbau von Baumwolle 5-6 mal so viel Arbeit wie jede andere Pflanze absorbieren.
Fertigungsverfahren von Baumwolle ist überall gleich. Nach der Vorbereitung der gemahlenen Samen sind in Reihen gepflanzt. Mit müssen mechanische Bodenbearbeitung erhöht werden, mit manueller Baumwolle kann dicht gesät werden. Junge Pflanzen benötigen Hacken und Unterbrechung. Das Land zwischen den Reihen der Baumwolle müssen periodisch neu kultiviert werden, um Unkraut zu töten und belüften den Boden.
Sehr aufwendig ist eine Sammlung von Baumwolle.
zbioryb

bawelna
Sobald die Samenkapseln beginnen zu platzen, ist die ganze Kraft, um den Sammelfasern gerichtet ist, und der Arbeitsaufwand oft Arbeiter aus den umliegenden Städten und sogar aus dem Ausland importiert. Die gesammelten Baumwoll er fährt bis zur Kläranlage, wo es Entkörnung, nämlich die Trennung der Fasern aus den Samen.

Gentechnisch veränderte Baumwolle
Durch Gentechnik wurden aus genetisch veränderten bawełnicę erhalten, beständig gegen die meisten Schädlinge. Es erlaubt den Einsatz von Pestiziden nahezu 80% reduzieren. 67.000 – die Anbaufläche veränderten Kulturen wurde bei 20% der geschätzten Gesamt. km² im Jahr 2002. Im Jahr 2003 die Menge an Baumwolle von gentechnisch veränderten Pflanzen in den Vereinigten Staaten stamm belief sich auf 67% des Gesamtbetrags. Die Einführung gentechnisch veränderter Baumwolle in Australien hat sich nicht bewährt. Sammlungen waren viel geringer als erwartet, und die Pflanzen bestäuben sich gegenseitig mit anderen Sorten, die die Ursache rechtliche Schwierigkeiten ahnungslosen Bauern war. Trotzdem hat die Einführung einer zweiten modifizierten Vielzahl von Baumwolle zu einer Zunahme der Anbaufläche veränderten Pflanzen zu 15% der gesamten im Jahr 2003. Seit 2004 Banned den Anbau der ursprünglichen Vielfalt geführt.

Organic Cotton
Bio-Baumwolle wird von Pflanzen, die keine Pestizide und chemische Zusätze, Düngemittel, bezogen auf die Verfahren umweltfreundlicher. Es wird verwendet, um exklusive Produkte zu produzieren – aus dem Gewebe nach Kimonos. Es gibt verschiedene Stufen der Zertifizierung für Bio-Baumwolle, ist die Mindestanforderung der Anbau von Pflanzen in der Erde frei von Chemikalien für mindestens drei Jahre.

zbioryb

Die wichtigsten Hersteller und Importeure
Die größten Produzenten von Baumwolle in der Welt sind China und die Vereinigten Staaten. Weitere in der Baumwollproduktion Abkommen mit Indien, Pakistan, dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion. Von den übrigen Ländern, die sie spielen eine wichtigere Rolle Ägypten, Brasilien, Mexiko und der Türkei und in Griechenland, Bulgarien und Spanien.
Der größte Importeur von Baumwolle ist Japan, gefolgt von Deutschland, Großbritannien, Frankreich und Italien. Weniger Import Indien, Polen, Belgien, den Niederlanden und Kanada.

/ Quelle Wikipedia /